zum Inhalt
de en
Kostenfreie Beratung, Begleitung und Unterstützung für Eltern mit Migrationsgeschichte zu allen Fragen und Problemen rund um Kita, Schule oder Hort

Sie sind hier: Über uns > Das Team

Das Team

Anja Treichel
Projektleitung

Anja Treichel hat Arabistik, Islamwissenschaft, Deutsch als Fremd-/Zweitsprache und Sozialmanagement studiert. Sie ist ausgebildete systemische Coachin und NLP-Master.

Seit den 1990er Jahren ehrenamtlich im antirassistischen und Migrationsbereich tätig, arbeitete sie von 2001 bis 2005 als Beraterin für Betroffene rechter Gewalt in Wurzen (Sachsen) und von 2005 – 2017 als Geschäftsführerin und Beraterin der Geschäftsstelle Leipzig des Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften in Leipzig. Seit 2017 ist sie bei LAMSA und hier neben der Projektleitung als Fachbereichsleitung für den Bereich Beratung und Bildung zuständig.


Vu Thi Hoang Ha
Projektmitarbeiterin

Sie ist Diplom-Germanistin. Vu Thi Hoang Ha verfügt über langjährige Erfahrungen in der Beratung und Betreuung von vietnamesischen Migrant*innen sowie in der Netzwerkarbeit der Migrantenorganisationen.

Seit September 2015 ist sie bei LAMSA in verschiedenen Projekten tätig und seit 2018 als Projektmitarbeiterin im Projekt „NEMSA“.

Vu Thi Hoang Ha spricht Vietnamesisch und Deutsch.


Victoria Baer
Projektassistenz

Victoria Baer hat Gestaltung/Industriedesign studiert. Sie engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im antirassistischen Bildungsbereich mit Fokus auf Gleichberechtigung und Teilhabe rassismuserfahrener Menschen und arbeitet als Trainerin im Bereich Empowerment und Rassismuskritik.

Seit 2018 ist sie bei LAMSA im Projekt NEMSA als Projektassistenz tätig.

Victoria Baer spricht Deutsch und Englisch.


Dr. rer. nat. Khuzama Zena
Beratung (Halle & Umgebung)

Dr. rer. nat. Khuzama Zena hat Pädagogik studiert und mit Diplom in Industrial Psychologie abgeschlossen. Danach promovierte sie zu Differentieller Psychologie.

Nach dem Studium war sie als Schulsozialarbeiterin tätig. Von 2011 bis 2016 arbeitete sie an der Universität von Damaskus als Dozentin, wissenschaftliche Betreuerin und soziale Beraterin. Seit 2018 ist sie bei LAMSA im Projekt NEMSA als Beraterin tätig.

Dr. rer. nat. Khuzama Zena spricht Arabisch und Deutsch.


Ina Wiederkehr
Beratung (Halle & Umgebung)

Ina Wiederkehr hat Sprach- und Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik an der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg studiert und ist Lehrerin für Englisch und Russisch. Sie ist seit sehr vielen Jahren im Bereich der Migrations- und Jugendarbeit sowie der Erwachsenenbildung tätig. Neben pädagogischer Beratung, sind die Zusammenarbeit mit Eltern sowie interkulturelle Sensibilisierung Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Im Projekt NEMSA ist Ina Wiederkehr als Beraterin tätig.

Ina Wiederkehr spricht Deutsch, Russisch und Englisch.


Larissa Wallner
Beratung (Dessau & Umgebung)

Larissa Wallner engagiert sich für Selbstvertretung/-artikulation von Migrant*innen bereits seit ihrem Studium in Sozialwissenschaften und dem anschließenden Politikstudium.

Seit 2015 ist sie bei LAMSA in den Bereichen Demokratie und Vielfalt und Freiwilligen-Engagement tätig. Als NEMSA-Beraterin steht Larissa Wallner den Eltern seit September 2018 zur Verfügung.

Larissa Wallner spricht Russisch und Deutsch.


Noël Kaboré
Projektassistenz

Noël Kaboré ist ausgebildeter Trainer und seit vielen Jahren als Referent in den Bereichen Diversity, interkulturelle Öffnungsprozesse und diskriminierungskritische Arbeit tätig und ist auch Coach für Kompetenzbilanzierung (Karriere Beratung).

Seit 2019 ist er für NEMSA tätig.
Neben seiner Tätigkeit bei LAMSA e.V. studiert er Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule in Dresden.

Noël Kaboré spricht Deutsch, Moore, Französisch und Englisch.


Aras Badr
Berater (Magdeburg & Umgebung)

Aras Badr hat Englisch und Literatur studiert und mehrere Jahre als Journalist gearbeitet.

Bei der Migrationsberatungsstelle in Burg engagierte sich Aras Badr als ehrenamtlicher Sprachmittler. Von April 2018 bis September 2019 hat er als Sprachmittler für die Stadtverwaltung Burg gearbeitet. Seit Januar 2019 arbeitet Aras Badr bei LAMSA als Regionalberater im Projekt NEMSA am Standort Magdeburg und Umgebung.

Aras Badr spricht Kurdisch, Arabisch, Englisch und Deutsch.


© NEMSA - Netzwerk der Eltern mit Migrationsgeschichte in Sachsen-Anhalt

Unikat Mit Liebe handgemacht

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden